Mittlerweile sind es vier Schulen, in denen Handball-AG´s am Nachmittag angeboten werden:

Grundschule Föritz

Grundschule Grube

Grundschule Neuhaus-Schierschnitz 

Gemeinschaftsschule Köppelsdorf

 

Ein Derby ist immer etwas besonderes

Sonneberg. Mit diesen Worten begründet der Verantwortliche für den Nachwuchsbereich des Sonneberger Handballvereins (SHV), Manuel Müller, eine neuerliche Idee, den Nachwuchs in die Halle bzw. zum Sport zu locken. Zum Südthüringenderby gegen Suhl werden, neben ebenfalls geladener Politprominenz, auch Kinder des Sonneberger Kinderheims das Spiel verfolgen. „Unser Anliegen war es, auch diesen Kindern Gutes zu tun und so haben wir sie einfach einmal eingeladen.“ Die Einladung stieß auf große Resonanz und Freude und so werden am Samstagabend ab 19 Uhr in der Steinbacher Dreifelderhalle (SBBS) die Kids einen schönen Abend erleben.

 

Doch nicht nur mit solch außergewöhnlichen Einladungen macht der SHV von sich reden. Das eigene Projekt „Handball statt Internet“, welches bereits seit gut eineinhalb Jahren läuft, erfreut sich immer größerer Beliebtheit. „Ich musste einige Trainingsgruppen bereits trennen, weil es sonst zu viele Kindern in der Halle wären“, gesteht Müller, der darüber aber natürlich froh ist. „Es zeigt uns, dass dieser Weg der richtige ist und wir werden ihn auch weiter verfolgen“, gibt sich der Verantwortliche optimistisch, auch wenn die Rahmenbedingungen noch nicht ideal sind. Vor allem an den Hallenkapazitäten will man arbeiten, denn eigentlich könnte noch öfter und damit gezielter trainiert werden. An den zur Verfügung stehenden Spiel- und Trainingsgeräten jedenfalls scheitert es dagegen nicht. Erst vor kurzem erhielt der SHV einen Spendenscheck aus München. Dort bewarb man sich für die Förderung in einem deutschlandweiten Ehrenamtsprojekt und gehörte prompt zu den Gewinnern. Das zeigt, dass die Idee des Projekts auch außerhalb Sonnebergs wahrgenommen und gewürdigt wird.

Für die Zukunft wünschen sich Müller und seine Mitstreiter, dass noch mehr Kinder den Weg zum Sport finden und sich so auch selbst einen gewissen Ausgleich zum stressigen Alltag schaffen. Ebenso gilt dies natürlich für handballbegeisterte Erwachsene und auch ehemalige Handballer. Es werden stets Helfer und Unterstützer gebraucht, um den Trainings- und Spielbetrieb abdecken zu können. Dass alle Kinder mit Spaß dabei sind, sieht man jedenfalls Woche für Woche. Informationen zu Trainingszeiten, zu den Handball-AGs an den verschiedenen Grundschulen oder einfach allgemeine Infos findet man auf der Homepage www.sonneberg-handball.de bzw. direkt bei Manuel Müller. Dessen Kontaktdaten stehen ebenfalls auf der Internetpräsenz des Sonneberger Handballvereins.

Mehr Infos zum Projekt und zur Nachwuchsarbeit gibt es hier!

 

Presse SHV

 sonneberger handballverein sponsoren likra logo weiss
 sonneberger handballverein sponsoren leoni logo weiss
 sonneberger handballverein sponsoren vrbank logo weiss

powered by www.sunnyhill-design.de

Template by L.THEME