SHV in Kürze vom 15.02.2017

SHV in Kürze vom 15.02.2017

Sonneberg. Nachdem es in den letzten beiden Wochen, auch aufgrund der Thüringer Winterferien, etwas ruhiger bei den Mannschaften des Sonneberger Handballvereins (SHV) zu ging, geht es am kommenden Wochenende wieder in die Vollen. Die Frauen bestreiten dabei sogar ein Doppelspielwochenende. Am Samstag müssen sie dazu nach Eisenach reisen und werden um 18 Uhr empfangen. Der zweite Teil steigt dann am Sonntag mit einem Heimspiel. Dieses wird allerdings in Mengersgereuth-Hämmern in der dortigen Meng.-Hämm.-Arena ausgetragen. Ein gemeinsamer Spieltag in Sonnebergs Nachbarort erwies sich bereits in der Vergangenheit als praktikabel, weshalb Frauentrainer Bernd Knortz auch diesmal zum letzten Heimspiel der Mengersgereuther einem gemeinsamen Handballtag bereitwillig zusagte. Das Spiel der SHV-Damen gegen Wutha-Farnroda beginnt dabei um 13 Uhr. Ebenfalls am Samstagabend geht es für die erste Männermannschaft in Thüringens höchster Spielklasse in Weimar ab 19 Uhr um zwei weitere Pluspunkte. Neben den Erwachsenenteams muss auch eine SHV-Nachwuchsmannschaft im Spielbetrieb ran. Die männliche D-Jugend empfängt dabei am Sonntag ab 11 Uhr in der heimischen SBBS-Halle in Steinbach Bad Blankenburg.

Presse SHV

 sonneberger handballverein sponsoren likra logo weiss
 sonneberger handballverein sponsoren leoni logo weiss
 sonneberger handballverein sponsoren vrbank logo weiss

powered by www.sunnyhill-design.de

Template by L.THEME