SHV in Kürze vom 22.11.2017

SHV in Kürze vom 22.11.2017

Sonneberg. Am zurückliegenden Wochenende gab es aus Sicht des Sonneberger Handballvereins (SHV) zwei Erfolgserlebnisse. Der männlichen C-Jugend gelang der erste Punktgewinn. Und das auch noch gegen den aktuellen Tabellenführer aus Bad Blankenburg. Am Ende hieß es 16:16. Die erste Männermannschaft deklassierte außerdem den Absteiger aus der MHV-Oberliga aus Hermsdorf in dessen Halle mit einem 29:18-Auswärtssieg.

Am kommenden Samstag sind dann gleich wieder drei SHV-Teams im Einsatz. Als einzige Mannschaft auswärts müssen dabei die Mädels der C-Jugend ran. Sie werden um 13.30 Uhr in Apolda erwartet. Ab 15 Uhr tritt die zweite Männermannschaft gegen die zweite Vertretung aus Arnstadt/Plaue in der heimischen SBBS-Halle an. Den Tagesabschluss bildet dann das Spitzenspiel der Thüringenliga der Männer, wenn um 19 Uhr Sonneberg die Gäste aus Ronneburg empfängt. Ein vollgepackter Handballtag also, bei dem sich am Ende alle in der Steinbacher Dreifelderhalle treffen.

Presse SHV

SHV intern

Free Joomla! template by L.THEME