SHV in Kürze vom 10.01.2018

Sonneberg. Die beiden Männermannschaften des Sonneberger Handballvereins (SHV) erwischten am zurückliegenden Wochenende einen unterschiedlichen Jahresauftakt. Während die Thüringenligamänner im Spitzenspiel gegen Mühlhausen einen 26:24-Erfolg feierten, musste die „Männerzweite“ in Ilmenau eine 25:28-Niederlage quittieren.

Am kommenden Wochenende geht es dann auch für alle anderen SHV-Teams um die ersten Punkte im neuen Jahr. Die Sonneberger Mannschaften treten dabei in folgender Chronologie an. Den Startschuss gibt die weibliche C-Jugend. Sie empfangen um 15 Uhr in der heimischen SBBS-Halle Krauthausen. Um 16.15 Uhr wird es dann auch für die Damenmannschaft ernst, sie werden in Großschwabhausen erwartet. Um 19 Uhr, auch in der Steinbacher Dreifelderhalle, empfängt die Männererste Saalfeld/Könitz zum Rückrundenauftakt. Am Sonntag dann macht die männliche D-Jugend um 14 Uhr weiter. Sie werden von Arnstadt/Plaue empfangen. Ebenfalls auswärts, aber erst um 15 Uhr, beschließt die zweite Männermannschaft dieses Handball-Großkampfwochenende. Sie müssen sich in Weimar beweisen.

Presse SHV