SHV in Kürze vom 01.10.2018

SHV in Kürze vom 01.10.2018

Sonneberg. Am zurückliegenden Wochenende war lediglich die zweite Männermannschaft des Sonneberger Handballvereins (SHV) im Spielbetrieb aktiv, alle anderen Teams hatten spielfrei. Die von Ronny Kienel und Christian Bartl betreute Thüringenligareserve hatte zwar mit einigen personellen Ausfällen zu kämpfen, konnte sich am Ende aber dennoch souverän mit 26:17 gegen Arnstadt/Plaue II durchsetzen und die vorwöchentliche Niederlage in Saalfeld vergessen machen.

In den kommenden beiden Wochen fliegt so gut wie kein Ball über das Parkett, denn in Thüringen sind zwei Wochen Herbstferien. Zumindest im Nachwuchsbereich haben dabei alle Teams frei. Auch die SHV-Frauen müssen nicht ran. Nur eine Männermannschaft wird sich im Thüringer Landespokal beweisen müssen. Da sowohl aus der ersten als auch zweiten Mannschaft einige Spieler im Urlaub sind, wird eine bunt gemischte Truppe die Reise nach Bad Langensalza zum Pokalspiel antreten. Gespielt wird Samstag, 06.10.2018, um 18 Uhr in der Salza-Halle. Nach dem Pokalspiel ruft als erstes auch wieder für die erste Männermannschaft der Punktspielalltag. Sie werden am 13.10.2018 in Goldbach/Hochheim zu einem enorm schweren Auswärtsspiel empfangen, ehe es eine Woche später zum absoluten Auswärtskracher und Südthüringenderby nach Suhl geht. Die aktuelle, kurze Entspannungsphase dürfte also gelegen kommen.

Presse SHV

 sonneberger handballverein sponsoren likra logo weiss
 sonneberger handballverein sponsoren leoni logo weiss
 sonneberger handballverein sponsoren vrbank logo weiss

powered by www.sunnyhill-design.de

Template by L.THEME