SHV in Kürze vom 19.12.2018

SHV in Kürze vom 19.12.2018

Sonneberg. Am zurückliegenden Wochenende waren noch einmal drei Mannschaften des Sonneberger Handballvereins (SHV) im Punktspielbetrieb aktiv. Nun geht es endlich in die verdiente Weihnachtspause. Dabei waren neben der männlichen C-Jugend, die gegen den Tabellenzweiten aus Petkus Wutha-Farnroda mit 23:40 verlor, die beiden anderen Teams erfolgreich. Erst besiegte die weibliche C-Jugend Saalfeld mit 14:7 und fügte dem bisherigen Tabellenführer die zweite Saisonniederlage zu. Im Anschluss daran zeigte sich die erste Männermannschaft von ihrer stärksten Seite und schickte den Tabellennachbarn und Konkurrenten um die Medaillenplätze, die HSG Werratal, mit einem souveränen 31:24 nach Hause.

Jetzt aber haben alle Aktiven und auch die Offiziellen ein paar Tage zum Erholen. Auf diesem Wege wünscht der SHV all seinen Sportlern, Helfern, Fans und Sponsoren ein gesegnetes Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch in ein hoffentlich erfolgreiches, aber vor allem gesundes neues Jahr 2019.  Weiter geht’s im Spielbetrieb am 13. Januar des neuen Jahres. Dann mit einem gigantischen Großkampftag, denn es stehen insgesamt neun Spiele, von vier verschiedenen Mannschaften auf dem Plan.

Presse SHV

 sonneberger handballverein sponsoren likra logo weiss
 sonneberger handballverein sponsoren leoni logo weiss
 sonneberger handballverein sponsoren vrbank logo weiss

powered by www.sunnyhill-design.de

Template by L.THEME