SHV in Kürze vom 09.01.2019

SHV in Kürze vom 09.01.2019

Sonneberg. Der Neujahrsempfang des Sonneberger Handballvereins (SHV) am zurückliegenden Wochenende kann als voller Erfolg verbucht werden. Über 100 Gäste zählte die Veranstaltung, bei der alle auf ihre Kosten kamen. Im Mittelpunkt stand dabei der SHV-Nachwuchs, der neben einer Zaubershow von Phantaro auch bei der Tombola zu Gunsten des Kinderhospizes Mitteldeutschlands ordentlich zum Zuge kam. Bei der Verlosung kamen insgesamt 400€ an Spendenmitteln zusammen. Im Gegenzug freuten sich etliche Kinder über stattliche Preise von PIKO Spielwaren und Dickie – Spielzeug - beide natürlich aus Sonneberg. Eine Ehrung erfuhren außerdem die langjährigen Vereinsmitglieder Brunhilde Selch (80. Geburtstag) und Bernd Knortz (65. Geburtstag)

Am kommenden Sonntag geht es dann im Punktspielbetrieb wieder hoch her. Insgesamt stehen acht Partien auf dem Programm. Sieben davon muss die gemischte E-Jugend in Ilmenau bestreiten. Dort treffen sie auf den Gastgeber, Arnstadt, Artern und die Jugendspielgemeinschaft aus Nazza, Großburschla und Schnellmannshausen und spielen zum Teil mit Hin- und Rückspiel um Meisterschaftspunkte. Ebenfalls um Punkte geht es in Ronneburg, wo die erste Männermannschaft am Sonntag um 16 Uhr erwartet wird. Zum Jahresauftakt gleich ein ordentlicher Gradmesser.

Presse SHV

Auf dem 1. Foto v.l.n.r.: Uwe Scheler (2. Vorsitzender), Brunhilde Selch, Bernd Knortz, Alexander Ebert

 

Auf dem 2. Foto: Zauberer Phantaro in Aktion

 sonneberger handballverein sponsoren leoni logo weiss
 sonneberger handballverein sponsoren vrbank logo weiss
 sonneberger handballverein sponsoren likra logo weiss

powered by www.sunnyhill-design.de

Template by L.THEME