SHV in Kürze

Sonneberg. Für die erste Männermannschaft des Sonneberger Handballvereins (SHV) fiel am vergangenen Wochenende der Startschuss für die neue Saison 2017/2018. Dabei musste die Truppe vom Trainerduo Manuel Müller/Konstantin Selenow gleich den ersten Dämpfer verkraften. Aus Saalfeld kehrte man nach einer 30:32-Pleite mit leeren Händen nach Hause. Am kommenden Wochenende sind die Männer aufgrund einer Spielverlegung spielfrei. Dafür geht es für die Mädels der weiblichen C-Jugend erstmals in der neuen Saison um Punkte. Sie werden am Sonntag um 14 Uhr in Apolda erwartet. Das Spiel der männlichen D-Jugend in Bad Blankenburg wird verlegt und so haben sie genauso wie die weiteren SHV-Teams eine weitere Woche Schonfrist.

Presse SHV