SHV in Kürze vom 07.11.2017

SHV in Kürze vom 07.11.2017

Sonneberg. Am zurückliegenden Wochenende waren vier Teams des Sonneberger Handballvereins (SHV) im Punktspielbetrieb aktiv. Dabei gab es zwei Siege und zwei Niederlagen. Die Mädels der C-Jugend verloren in Krauthausen mit 6:12 und die Jungs der D-Jugend mussten sich in Bad Blankenburg hauchdünn geschlagen geben (12:13). Erfolgreich dagegen waren die beiden Männermannschaften. Die Erste gewann in Altenburg mit 28:23 und die Thüringenligareserve feierte mit dem 35:31 gegen Apolda den ersten Saisonsieg. Beide können ihre Erfolgserlebnisse am kommenden Wochenende wiederholen.

Doch als erstes kann am Samstag auch die weibliche C-Jugend zurück in die Erfolgsspur finden. Sie werden bereits um 12.30 Uhr in Treffurt erwartet. Am Abend dann steigt das Spitzenspiel der Thüringenliga der Männer in Sonneberg, wenn die SHV-Männer die Bundesligareserve aus Eisenach empfangen. Los geht’s um 19 Uhr in der SBBS-Halle. Am Sonntag dann reist die „Männerzweite“ noch zum Auswärtsspiel nach Bad Blankenburg. Sie werden dort um 13.45 Uhr erwartet.

Presse SHV

 sonneberger handballverein sponsoren likra logo weiss
 sonneberger handballverein sponsoren leoni logo weiss
 sonneberger handballverein sponsoren vrbank logo weiss

powered by www.sunnyhill-design.de

Template by L.THEME