Neuigkeiten Verein

Außerordentliche Mitgliederversammlung der Handballer

Sonneberg. Der Sonneberger Handballverein (SHV) lädt alle Mitglieder zu einer außerordentlichen Mitgliedersammlung am 1. Dezember 2017 um 18 Uhr ins Vereinsheim am Sonneberger Stadion ein. Neben einem Bericht des Vorstandes über die zurückliegenden Wirtschaftsjahre soll vor allem die Umgestaltung und weitere Fortführung des SHV im Mittelpunkt stehen. Dabei geht es speziell um die gestiegenen Anforderungen im laufenden Spielbetrieb und eine Anpassung der Mitgliedsbeiträge. Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten.

 

Tagesordnung:

  1. Begrüßung durch den Vorstand
  2. Wahl des Protokollführers
  3. Bericht des Vorstandes über die Geschäftsjahre 2016 und 2017
  4. Diskussion zur Umgestaltung und Fortführung des Vereins
  5. Anpassung der Mitgliedsbeiträge
  6. Verschiedenes
  7. Schlusswort des Vorstandes

Presse SHV

01.11.2017

Am 7.7.2007 wurde der SHV neu gegründet - also genau vor 10 Jahren! Außerdem gab es an diesem Tag noch ein weiteres Fest. Der damalige Spieler und jetzige Spielertrainer Manuel Müller schloss mit seiner Frau Stefanie den Bund der Ehe. Auf diesem Wege auch dazu herzlichen Glückwunsch zum 10. Hochzeitstag!

Liebe Steffi, lieber Manuel und lieber SHV samt seiner Mitglieder:

Herzlichen Glückwunsch und alles Gute für eine erfolgreiche Zukunft!

 

Statement des Sonneberger Handballvereins zur Trennung von Hans-Joachim Ursinus

Der Sonneberger Handballverein hat sich bereits zu Beginn des Jahres 2017 von seinem bisherigen sportlichen Leiter, Hans-Joachim Ursinus getrennt. Die Trennung erfolgte im beiderseitigen Einvernehmen. Hinsichtlich der Gründe vereinbarten beide Parteien grundsätzlich Stillschweigen. Um Fehlmeldungen oder Spekulationen vorzubeugen, entschied man sich auf Seiten der Spielzeugstädter dennoch zu einer kurzen Erklärung:

Jahresabschlussfeier der Handballer

Sonneberg. Die Jahresabschlussfeier der Sonneberger Handballer für 2016 findet am 6. Januar 2017 ab 18 Uhr in der Gaststätte „Zum Wäldla“ am Sportplatz in Oberlind statt. Dazu lädt der SHV-Vorstand alle Mitglieder recht herzlich ein. Für Essen und Trinken ist wie immer bestens gesorgt. Für eine standesgemäße Unterhaltung sorgt wie in den letzten Jahren auch „DJ Blaulicht“.

Presse SHV

 

„Ein Ursinus fragt nicht zweimal“

Sonneberg. Es war schon ein Paukenschlag, mit dem Sonnebergs Handballverein (SHV) in den zurückliegenden Tagen aufwartete. Hans-Joachim Ursinus wird sportlicher Leiter in Sonneberg und soll den Südthüringern zur mehr Professionalität verhelfen. Dabei gibt es beim SHV zwei Projekte, die mit Ursinus richtig Fahrt aufnehmen sollen und sich gegenseitig bedingen. Zum einen das Projekt „Handball statt Internet“, mit welchem Kinder und Jugendliche für den (Handball-) Sport begeistert werden sollen. Und zum anderen das neue Ziel, der Aufstieg in die Mitteldeutsche Handballoberliga, welcher unter anderem die Attraktivität des Vereins weiter stärken soll. Zur Verknüpfung dieser beiden Projekte wird von nun an Hans-Joachim Ursinus die sportlichen Zügel im Hintergrund in die Hand nehmen. „Allein mit seiner Erfahrung wird er unsere  Entwicklung in verschiedensten Bereichen extrem voranbringen!“, ist sich Vereinsvorsitzender Alexander Ebert sicher. Er war es auch, über den der Kontakt zustande kam.

Doch wer ist dieser Ursinus und was treibt ihn an, sich in Sonneberg zu engagieren? Martin Blechschmidt vom SHV sprach mit ihm.

Zu seiner turnusmäßigen, ordentlichen Mitgliederversammlung lädt der Vorstand des Sonneberger Handballvereins (SHV) alle seine Mitglieder für den 12. August nach Neufang ein. Tagungsort wird diesmal das Vereinsheim in der Waldstraße 11 hinter der Feuerwehr sein. Um 19 Uhr begrüßt dabei der Vereinsvorsitzende Alexander Ebert seine Mitstreiter. Auf der Tagesordnung steht unter anderem die Neuwahl des Vorstandes. Vorher soll jedoch über die zukünftige Ausrichtung des SHV diskutiert werden. Im Nachwuchsbereich sind die ersten Weichen bereits richtig gestellt. Um sich dort professioneller und vor allem auch breiter aufstellen zu können, sind jedoch einige Veränderungen notwendig. Beispielhaft stehen dafür eine mögliche Kooperation mit dem neuen Bundesligisten aus Coburg und auch ein möglicher Aufstieg der Männermannschaft, um die Bekanntheit des SHV zu erhöhen und eine Art "Zugpferd" zu haben. Dafür bedarf es dann aber auch der Unterstützung des gesamten Vereins in Form seiner Mitglieder, sodass dies vorher diskutiert werden soll.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung durch den Vorstand
  2. Wahl des Protokollführers
  3. Bericht des Vorstandes über die Geschäftsjahre 2014 und 2015
  4. Bericht des Schatzmeisters über die Geschäftsjahre 2014 und 2015
  5. Bericht der Kassenprüfer über die Geschäftsjahre 2014 und 2015
  6. Beschluss über die Entlastung des Vorstandes
  7. Beschluss über die Entlastung der Kassenprüfer
  8. Vorstellung Ziele und Pläne für die nächsten drei Jahre durch den Vorstand
  9. Diskussion Ausrichtung des Vereins für den Zeitraum 2016 bis 2019
  10. Abstimmung über Ausrichtung des Vereins
  11. Wahl von zwei Kassenprüfern
  12. Wahl des Schatzmeisters
  13. Wahl des zweiten Vorsitzenden
  14. Wahl des ersten Vorsitzenden
  15. Anträge
  16. Verschiedenes
  17. Schlusswort des Vorstandes

Am vergangenen Samstag wurde Hans-Joachim Ursinus offiziell in Sonneberg empfangen. Die Vorsitzenden des Sonneberger Handballvereins Alexander Ebert (li) und Uwe Scheler (re) freuen sich gemeinsam über die Verpflichtung von Hans-Joachim Ursinus. Er wird den SHV zukünftig mit seiner jahrzehntelangen Handballerfahrung auf dem Weg zur Professionalisierung begleiten. Nachfolgend auch ein Artikel aus dem Freien Wort vom 23.08.16.

Die Weihnachtsfeier der Handballer steigt in diesem Jahr nicht wie eigentlich gewohnt vor Weihnachten. Aufgrund der Tatsache, dass der endgültige Spielplan, vor allem hinsichtlich möglicher Pokalspiele, zu spät feststand, entschloss sich der Vorstand für eine Terminverschiebung. Die Jahresabschlussfeier des Sonneberger Handballvereins findet deshalb erst am 8. Januar 2016 statt. Als Örtlichkeit entschied man sich wieder für die Gaststätte „Am Wäldla“ in Oberlind. Beginn ist um 18 Uhr.  Herzlichst eingeladen sind alle Mitglieder, Freunde und Sponsoren des Sonneberger Handballvereins.

Presse SHV

Handball, Bericht zur Mitgliederversammlung des SHV

Handballer landen „Transfercoup“

Sonneberg. Am zurückliegenden Freitagabend trafen sich die Mitglieder des Sonneberger Handballvereins (SHV) zur ordentlichen Mitgliederversammlung in Neufang. Dabei stand neben der obligatorischen Entlastung des Vorstands und der Kassenprüfer auch deren Neuwahl an. Kurzum, alle wurden entlastet und in gleicher Besetzung neu in die entsprechenden Ämter gewählt.

Hallo Sportfreunde,

unsere diesjährige Weihnachtsfeier findet am 08. Januar 2016 statt. Herzlichst eingeladen sind alle Mitglieder, Freunde und Sponsoren des Sonneberger Handballvereins.