SHV in Kürze vom 18.11.2015

Hinter das zurückliegende Wochenende können alle Teams des Sonneberger Handballvereins (SHV) getrost einen Haken machen, denn mehr als der berühmte Satz mit „x“, kam dabei nicht heraus. Alle vier angetretenen Mannschaften mussten zum Teil deutliche Pleiten einstecken und können sich lediglich damit trösten, dass es „nur“ Pokalspiele waren. Das einzige Punktspiel absolvierte die weibliche B-Jugend und musste sich dabei äußerst knapp mit 15:17 Behringen geschlagen geben. Die folgenden Pokal-Heimspiele der Frauen- (6:45 gegen THC) als auch zweiten Männermannschaft (25:40 gegen Apolda II) gingen ebenso deutlich verloren wie das der Männerersten in Apolda (26:37).

Am kommenden Wochenende sind zumindest zwei beteiligte Teams wieder im Punktspieleinsatz und können für Wiedergutmachung sorgen. Dabei spielt erst die zweite Männermannschaft zu Hause gegen Weimar II ab 16:45 Uhr in der Steinbacher Dreifelderhalle (SBBS), ehe im Anschluss ab 19 Uhr die beiden ersten Mannschaften beider Vereine in der Thüringenliga aufeinander treffen. Ebenfalls am Samstag, aber auswärts müssen sich die jungen Männer der A-Jugend beweisen. Sie werden um 15:30 Uhr in Schnellmannshausen erwartet.

Presse SHV

 sonneberger handballverein sponsoren leoni logo weiss
 sonneberger handballverein sponsoren vrbank logo weiss
 sonneberger handballverein sponsoren likra logo weiss

powered by www.sunnyhill-design.de

Template by L.THEME