SHV in Kürze vom 16.03.2016

Sonneberg. Auf das zurückliegende Wochenende können die Verantwortlichen des Sonneberger Handballvereins (SHV) positiv zurückblicken. In vier Punktspielen gab es keine einzige Niederlage. Lediglich die Frauen (14:14 in Plaue gegen Ilmenau/Kirchheim) und die Männer (26:26 in Erfurt) mussten einen Punkt abgeben. Die zweite Männermannschaft dagegen schickte Suhl im Südthüringenderby der Thüringenligavertretungen mit einem 31:25-Heimsieg nach Hause. Und die männliche A-Jugend kehrte mit einem Kantersieg aus Meiningen heim. 34:16 hieß es am Ende in der Theaterstadt.

Am kommenden Wochenende steigt erneut ein Südthüringenderby, wieder in der SBBS-Halle in Steinbach und wieder stehen sich Sonneberg und Suhl gegenüber – diesmal eben nur in der Thüringenliga. Los geht’s dabei um 19 Uhr. Ebenfalls ein Heimspiel, aber am Sonntag, haben die Frauen. Sie tragen dieses jedoch in Mengersgereuth-Hämmern aus. Die Partie gegen Bad Salzungen in der Arena beginnt um 13:15 Uhr. Um 16 Uhr müssen sich abschließend die Männer der Zweiten auswärts in Weimar beweisen. Das Heimspiel der weiblichen B-Jugend gegen Nordhausen wurde dagegen abgesagt.

Presse SHV

 sonneberger handballverein sponsoren leoni logo weiss
 sonneberger handballverein sponsoren vrbank logo weiss
 sonneberger handballverein sponsoren likra logo weiss

powered by www.sunnyhill-design.de

Template by L.THEME