SHV in Kürze vom 14.09.2016

Am zurückliegenden Wochenende steht für den Sonneberger Handballverein (SHV) sowohl ein Sieg als auch eine Niederlage zu Buche. Die erste Männermannschaft verlor dabei bekanntlich in Eisenach hauchdünn mit 28:29. Deren Reserve machte es dagegen deutlich besser und bezwang im ersten Punktspiel mit neuformierter Mannschaft Zella-Mehlis locker mit 35:26.

 

Am kommenden Wochenende wartet auf das von Spielertrainer Ronny Kienel betreute Team aber ein anderes Kaliber. Der Landesliga-Absteiger aus Königsee empfängt die Thüringenligareserve, zu der vor Saison etliche Nachwuchskräfte dazu stießen. Die Männererste empfängt in eigener Halle um 19 Uhr Jena. Neben den beiden Herrenteams, die bereits im Punktspielalltag standen, beginnt am kommenden Wochenende auch für zwei SHV-Nachwuchsteams die Punktspielsaison. Am Samstag um 14 Uhr machen dabei die Jungs der D-Jugend den Anfang und empfangen um 14 Uhr in der heimischen SBBS-Halle die Jugendspielgemeinschaft aus Könitz und Saalfeld. Am Sonntag geht es zum Auftakt für die gleichaltrigen Mädels gleich auf Reisen. Sie werden um 15 Uhr im Werratal zum Südthüringenderby empfangen.

Presse SHV

 sonneberg handball sponsor itson 350px
 sonneberg handball startseite sponsoren auto hein
 sonneberger handballverein sponsoren likra logo weiss

powered by www.sunnyhill-design.de

Template by L.THEME