SHV in Kürze vom 27.11.2019

SHV in Kürze vom 27.11.2019

Sonneberg. Nachdem am zurückliegenden Wochenende wieder viele Punktspiele beim Sonneberger Handballverein (SHV) anstanden, geht es am kommenden Samstag gemächlicher zu. Rückblickend kann man die letzten Punktspiele getrost in den sprichwörtlichen Skat drücken, denn bis auf eine Partie gingen alle anderen Spiele verloren. Ja solche Tage gibt es eben auch. Für die gemischte E-Jugend gab es dabei beim Turnier in eigener Halle genauso wenig zu holen, wie für die gemischte D-Jugend in Bad Blankenburg (11:20) und die zweite Männermannschaft in Artern (28:39). Als einziges SHV-Team hielt die weibliche C-Jugend die gelb-schwarzen Fahnen hoch und siegte zu Hause gegen Weimar mit 13:8.

Die jungen Damen sind auch am kommenden Wochenende gefragt. Sie werden am Samstag um 17 Uhr in Apolda erwartet. Die erste Männermannschaft muss gar erst um 19:30 Uhr in den Spielbetrieb eingreifen, wenn sie sich beim Tabellenletzten in Arnstadt/Plaue schadlos halten wollen.

Presse SHV

 sonneberger handballverein sponsoren leoni logo weiss
 sonneberger handballverein sponsoren vrbank logo weiss
 sonneberger handballverein sponsoren likra logo weiss

powered by www.sunnyhill-design.de

Template by L.THEME