SHV in Kürze vom 26.02.2020

SHV in Kürze vom 26.02.2020

Sonneberg. Dem Sonneberger Handballverein (SHV) steht ein überaus vollgepacktes Wochenende bevor. Doch auch an den zurückliegenden Wochenenden war man bei den Südthüringern aktiv. So gewann die gemischte D-Jugend bereits am 2. Februar gegen Hildburghausen mit 31:17, verlor am 15. Februar in Ilmenau mit 12:16 und machte die Sache einen Tag später in Meiningen wieder besser. Ein verdienter 19:11-Auswärtserfolg stand am Ende zu Buche und so steht man aktuell mit 8:8 Punkten im Tabellenmittelfeld. Dazwischen am 8. Februar musste sich außerdem die zweite Männermannschaft behaupten. Stark ersatzgeschwächt reichte schlussendlich die Kraft zu Hause gegen Artern nicht und man verlor mit 25:30.

Am kommenden Samstag geht’s für die Thüringenligareserve auf Reisen, sie werden um 17 Uhr in Ilmenau erwartet. Die gemischte D-Jugend muss ebenfalls auswärts ran. Sie werden bereits um 11 Uhr vom Ligaprimus in Suhl empfangen. Um 14 Uhr gastiert außerdem die weibliche C-Jugend in Saalfeld und zu guter Letzt bestreitet die erste Männermannschaft den Tagesabschluss. Sie muss zum Südthüringenderby nach Breitungen ins Werratal. Am Sonntag dann geht’s weiter. Die gemischte E-Jugend muss zum Turnier nach Hildburghausen und trifft dort auf den Gastgeber sowie Meiningen und Suhl. Das Wochenende ist also picke packe voll. Die SHV-Verantwortlichen wünschen sich natürlich verletzungsfreie und erfolgreiche Punktspiele.

Presse SHV

 sonneberger handballverein sponsoren leoni logo weiss
 sonneberger handballverein sponsoren vrbank logo weiss
 sonneberger handballverein sponsoren likra logo weiss

powered by www.sunnyhill-design.de

Template by L.THEME