SHV in Kürze

Das zurückliegende Wochenende des Sonneberger Handballvereins (SHV) kann durchaus als positiv bewertet werden, denn in vier Spielen gab es drei Siege. Besonders erfreulich dabei war die Leistung der Jüngsten im Spielbetrieb stehenden des Vereins – der weiblichen C-Jugend. Am Samstag verloren sie zwar erst noch in Hermsdorf (12:32), zeigten dann aber am Sonntag zu Hause eine ordentliche Leistung und belohnten sich selbst mit dem zweiten Saisonerfolg. 11:4 hieß es am Ende gegen die Gleichaltrigen aus Apolda. Fast schon als normal kann dagegen der 38:19-Auswärtserfolg der männlichen B-Jugend bei der JSG Könitz/Saalfeld/Unterwellenborn bezeichnet werden, denn deren Saison ist äußerst souverän. Dennoch gehört auch dieser Leistung Respekt gezollt. Genauso wie dem sicheren 32:28-Auswärtssieg der Männer in Nordhausen.

Am kommenden Wochenende sind erneut die gleichen drei Teams im Einsatz. Den Anfang machen dabei die Jungs der B-Jugend, die am Samstag ab 14.30 Uhr in Königsee erwartet werden. Am Abend (19 Uhr) dann empfangen die Männer Jena zum Duell um den vierten Tabellenrang und am Sonntag heißt es für die Mädels der C-Jugend den Erfolg von letzter Woche zu wiederholen. Sie empfangen um 14.30 Uhr in der Steinbacher Dreifelderhalle den HSV Weimar.

Presse SHV

 sonneberg handball sponsor itson 350px
 sonneberg handball startseite sponsoren auto hein
 sonneberger handballverein sponsoren likra logo weiss

powered by www.sunnyhill-design.de

Template by L.THEME