1. Männer: Vorbericht zum letzten Heimspiel der Saison

Saison-Halali in der SBBS

Handball, Thüringenliga Männer, 24. Spieltag, Vorbericht

Sonneberger HV – HSV Ronneburg Sa. 19:30 Uhr (SBBS-Halle)

Sonneberg. Zur ungewohnten Anwurfzeit feiern Sonnebergs Thüringenligahandballer am kommenden Samstagabend ihren Saisonabschluss. Anpfiff der Partie zwischen den zweitplatzierten Spielzeugstädtern und den fünftplatzierten Gästen aus Ronneburg ist um 19:30 Uhr. Hintergrund dessen ist der Wunsch des Verbandes nach einheitlichen Anwurfzeiten an den letzten beiden Spieltagen, um mögliche Beeinflussungen zu vermeiden. Der Gedanke an sich ist sicherlich richtig. In dieser Spielzeit, nach diesem Saisonverlauf, allerdings geht es am letzten Spieltag für tatsächlich alle Mannschaften nur noch um die sprichwörtliche goldene Ananas.

Die Meisterschaft und der damit verbundene Aufstieg ist längst entschieden und auch am Tabellenende herrscht Klarheit. Weimar stand nach dem eigenen Rückzug kurz vor Saisonbeginn bereits damals als erster Absteiger fest. Der Vorletzte aus Arnstadt/Plaue dagegen muss den Gang in die Landesliga nicht antreten, da von dort keine einzige Mannschaft aufsteigen will. Somit ist die Ligazugehörigkeit für die neue Spielzeit auch schon geklärt. Eine einzige Überraschung könnte es noch geben, wenn nämlich Bad Blankenburg doch noch in der Relegation um den Aufstieg gegen die Teams aus Sachsen und Sachsen-Anhalt spielen müsste und dort wider Erwarten verlieren sollte. Ansonsten, also im geplanten Ablauf, besteht die Thüringenliga in der kommenden Spielzeit nur aus 12 Mannschaften, wodurch es eben auch nur 22 Saisonspiele geben wird. Warum kann man darüber bereits ausführlich berichten? Weil es am Samstagabend rein sportlich gesehen eben um nichts mehr geht.

Doch wenn es am Samstagabend um 19:30 Uhr ein letztes Mal heißt „Licht aus, Spot an“ und die Thüringenligamänner des Sonneberger Handballvereins (SHV) den Kontrahenten aus Ronneburg empfangen, geht es nicht nur um zwei Punkte. Die gilt es einerseits einzufahren und eine der stärksten Saisons erfolgreich zu Ende zu spielen. Es geht vor allem auch darum, sich noch einmal beim treuen Anhang und den besten Fans der Liga zu bedanken. Der Zuschauerschnitt in der SBBS-Halle ist im Vergleich der anderen Thüringenligisten mit am höchsten und die Stimmung ist sowieso immer grandios. Und dafür gilt es einmal mehr Danke zu sagen – auf und neben dem Parkett.

Was das Spielgeschehen auf der Platte betrifft, wird sich das Trainergespann um Konstantin Selenow und Manuel Müller sicherlich das eine oder andere Schmankerl überlegen. Bereits vor dem Spiel werden zudem die beiden Martins in den Ruhestand verabschiedet. Zum einen ist es der gebürtige Berliner, der mittlerweile in Sonneberg mehr als heimisch geworden ist: Martin Schleuchardt. Und zum anderen wird nach 2016 Martin Schmidt ein zweites Mal verabschiedet. Er stellte sich die gesamte Saison über in den Dienst der Mannschaft und half, wann und wo es nötig war. Für den mittlerweile 40-Jährigen gebürtigen Breitunger soll es nun der endgültige Abschied sein. Und ebenfalls endgültig soll der Abschied eines Urgesteins sein, der zwar nicht direkt mit der Männermannschaft in Verbindung steht, aber dennoch aus dem Sonneberger Handball nicht wegzudenken ist: Bernd Knortz. Er verabschiedete sich bereits nach dem letzten Spiel seiner Frauen und wird die Trainerschuhe nunmehr endgültig an den Nagel hängen. Als technischer Leiter des SHV wird er dem Verein aber zumindest noch vorübergehend zur Verfügung stehen.

Ansonsten wird es neben dem eigentlichen Handballgeschehen natürlich auch wieder einiges drumherum geben. So steht ab 17:30 Uhr die Hüpfburg vor der Halle und Frisches vom Rost gibt es natürlich auch. Das obligatorische Freibier nach dem Spiel wird ebenfalls nicht fehlen.

Und apropos Spiel: Mit dem HSV Ronneburg kommt eine spielstarke und nie zu unterschätzende Mannschaft in die Spielzeugstadt, die an sich für ein letztes Punktspiel genau richtig ist. Die Sonneberger Handballfans dürfen sich also auf einen bunten und unterhaltsamen letzten Handballabend der Saison 2018/2019 einstellen.

Presse SHV

 sonneberger handballverein sponsoren leoni logo weiss
 sonneberger handballverein sponsoren vrbank logo weiss
 sonneberger handballverein sponsoren likra logo weiss

powered by www.sunnyhill-design.de

Template by L.THEME