SHV in Kürze vom 04.03.2020

SHV in Kürze vom 04.03.2020

Sonneberg. Am zurückliegenden Wochenende waren zahlreiche Spiele für Mannschaften des Sonneberger Handballverein (SHV) geplant, doch gerade im Nachwuchsbereich schlägt die Erkältungswelle gerade zu. Sowohl das Spiel der weiblichen C-Jugend, der gemischten D-Jugend als auch das Turnier der gemischten E-Jugend wurden verschoben. Einzig die beiden Männermannschaften mussten jeweils auswärts ran. Die Erste machte ihre Sache dabei im Werratal im Südthüringenderby ausgezeichnet und gewann 23:22. Die Thüringenligareserve dagegen musste arg ersatzgeschwächt in Ilmenau eine 13:22-Pleite einstecken.

Beide Teams sind auch am kommenden Samstag im Einsatz – nacheinander in der heimischen SBBS-Halle. So trifft um 17 Uhr die Zweite auf Saalfeld und im Anschluss daran messen sich die Thüringenligamänner ab 19 Uhr mit Altenburg. Bereits am Vormittag starten die Mädels der C-Jugend einen neuen Anlauf und müssen sich ab 10 Uhr in Jena beweisen. Am Sonntag dann beschließt die gemischte D-Jugend das SHV-Punktspielwochenende mit ihrem Auswärtsspiel ab 10:30 Uhr in Apolda.

Presse SHV

 sonneberger handballverein sponsoren leoni logo weiss
 sonneberger handballverein sponsoren vrbank logo weiss
 sonneberger handballverein sponsoren likra logo weiss

powered by www.sunnyhill-design.de

Template by L.THEME